Rezension

Rezension | Queen & Blood – Band 2 | Amy Harmon

22/08/2018

Heute habe ich euch wieder eine Rezension zu einem weiteren Band der “Bird & Sword”-Reihe von Amy Harmon. Der erste Band dieser Reihe “Bird & Sword” war ein richtiges Highlight für mich. Ob es mit Band 2 auch so ging? Das erfahrt ihr jetzt.

Kjell von Jeru kannte seinen Platz – Soldat, Krieger der Krone, Bastardbruder des Königs – und war damit zufrieden. Doch seitdem er seine Gabe als Heiler erkannt hat, ist die einfache Ordnung seiner Welt aus den Fugen geraten. Als er eine junge Frau sterbend in der Wildnis findet, rettet er ihr mithilfe seiner Kräfte das Leben. Die geheimnisvolle Sasha, die nichts über ihre Vergangenheit weiß, hält sein Herz vom ersten Moment an ihn ihren Händen, ganz gleich, wie sehr er sich dagegen wehrt. Doch als Sashas wahre Identität ans Licht kommt, droht ihre Liebe an der Wirklichkeit zu zerbrechen …

Schon im ersten Band war ich vom Schreibstil der Autorin einfach verfallen. Sie schreibt einfach unheimlich fesselnd, spannend, aufregend und so wunderbar, dass ich nie aufhören konnte das Buch zu lesen. Auch im zweiten Band der Reihe war der Schreibstil von Amy Harmon einfach magisch und verzaubernd, was man Zeile für Zeile gemerkt hat, denn schnell bin ich ihrem Schreibstil erlegen und musste mich ihm ganz hingeben. Amy Harmon ist nun vom Stil her definitiv eine meiner Lieblingsautorinnen, denn ihr Stil ist einfach unfassbar sagenhaft! Amy Harmon legte sich mächtig ins Zeug was ihren Schreibstil betrifft und hat es geschafft, hier im zweiten Band, noch eine Schippe oben drauf zu legen.

Auch im zweiten Band erschuf die Autorin Charaktere, welche authentisch, super sympathisch und einfach unverkennbar sind. Kjell ist ein Protagonist, den die Autorin einfach voller Hingebung erschaffen hat, denn dies merkte ich schnell, als ich ihn analysiert habe und zu dem Beschluss kam, dass Kjell einfach großartig und sympathisch ist. Auch Sasha hat sie gut getroffen. Ein Hauch von geheimnisvoll und doch authentisch hat sie sie gezeichnet. Ich bin mir sicher, dass die Charaktere, allesamt und da gibt es keine Ausnahme, einfach wundervoll und perfekt sind.

Die Story rund um Queen & Blood ist Amy einfach wunderbar gelungen. Eine Geschichte die mich an sich gefesselt hat und nicht mehr los gelassen hat war einfach ein wundervolles Erlebnis! Mit dieser Story gelang es der Autorin erneut, eine Story zu gestalten, die einfach ein rundum gelungenes Bild ergibt. Auch die Storyline war einfach unheimlich schön gezeichnet, super klar und einfach sicher, was mir sehr sehr gut gefallen hat! Zusammen ergaben die beiden dann ein Gesamtbild, welches mich vollkommen hingerissen hat.

Die Handlung ist auch im zweiten Band wieder richtig episch gewesen. Diese war wieder einmal fantasiereich, leicht nachvollziehbar und ich habe mich erneut vollkommen in die Handlung fallen lassen und habe diese inhaliert. Immer wenn ich in die Handlung zurück gekeehrt bin, war es so, als wäre ich nie weg gewesen und ich fühlte einfach dieses kribbeln im Herzen. Auch der Handlungsstrang war wieder klar, deutlich und einfach richtig mega, denn der rote Faden der im ersten Band geendet hatte war wieder da und ich konnte ihn sehr gut aufnehmen. Amy Harmon ist einfach eine Göttin, wenn ich das mal so sagen darf!

Das Setting das Amy Harmon im zweiten Band schuf war ein erneutes Highlight für mich. Der Ausbau der Welt war einfach herrlich episch und hat mich sofort begeistern können. Die Autorin hat es einfach drauf wenn es darum geht, ein Setting zu erschaffen das den Leser einnimmt und mit in die Geschichte aufnimmt. Ich bin einfach restlos davon begeistert und ich hoffe ja, dass es einen dritten Band geben wird!

Als Fazit ziehe ich nun am Schluss, dass dieser zweite Band, genau wie sein Vorgänger Bird and Sword, einfach ein wahres Highlight ist! Amy Harmon schaffte es wieder einmal, mich voll und ganz einzunehmen. Sie erschuf eine Story, die einfach episch war und mich einfach vollkommen happy zurückgelassen hat. Queen and Blood ist ein zweiter Band, der wieder einmal alles hate was mein Fantasyherz höher schlagen lies und deshalb kann ich es euch auch wärmstens ans Herz legen. Für mich definitiv ein Highlight im August!

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.